DWA-M 608-2 - Bisam, Biber, Nutria – Teil 2: Technische Gestaltung und Sicherung von Ufern, Deichen und Dämmen

144,00 €*

Produktvariante

Produktnummer: M 608 T2 PDF-23
Die Nagetierarten Biber, Bisam und Nutria können durch ihre Wühlaktivitäten wasserbauliche Anlagen, insbesondere Uferverbauungen, Deiche und Dämme beschädigen. Die drei Tierarten werden deshalb in einem Merkblatt beschrieben und Hinweise zur Gestaltung und Sicherung von Ufern, Deichen und Dämmen gegeben. Obwohl noch wichtige Informationen über Verbreitung, Verhalten und ökologische Einnischung freilebender Nutriapopulationen fehlen, wird der derzeitige Wissensstand in dem Merkblatt widergegeben und es wird um weitere wichtige Tierarten mit ähnlichen oder gleichen Auswirkungen auf die Deiche ergänzt (z. B. Fuchs, Dachs und Maulwurf).
Im Teil 1 des Merkblatts sind Erkennungsmerkmale und Lebensweisen beschrieben, im Teil 2 werden Hinweise zur technischen Gestaltung und Sicherung von Ufern, Deichen und Dämmen gegeben. Der Teil 3 wird dann Managementfragen und Gewässerentwicklung behandeln.
Ausgabe: Mai 2023
Format: A4
Gruppe: Gewässer und Boden
ISBN: 978-3-96862-583-6
Kategorie: Merkblätter
Seitenzahl: 113
Sprache: Deutsch
Verlag: DWA
Vorschau "DWA-M 608-2 - Bisam, Biber, Nutria – Teil 2: Technische Gestaltung und Sicherung von Ufern, Deichen und Dämmen"

Verwandte Produkte zu diesem Artikel

Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaften 2024 aus dem DWA-Landesverband Sachsen/Thüringen
Kläranlagen- und Kanal-Nachbarschaften 2024 - Fortbildung des Betriebspersonals; DWA-Landesverband Sachsen/Thüringen

45,00 €*
Jahrbuch Gewässer-Nachbarschaften 2024
Das Jahrbuch richtet sich an die Unterhaltungspflichtigen der Gewässer 1. und 2. Ordnung, die Wasserwirtschaftsverwaltungen und alle anderen an einer ökologisch orientierten Gewässerpflege und -entwicklung Interessierten

30,00 €*
DWA-M 608-1 - Bisam, Biber, Nutria - Teil 1: Erkennungsmerkmale und Lebensweisen - August 2017; fachlich auf Aktualität geprüft 2022
Konkrete Maßnahmen für eine entsprechende Gestaltung und Pflege von Gewässern oder von Deichen und Dämmen lassen sich für die Praxis nur dann festlegen, wenn hinreichende Kenntnisse über die Erkennungsmerkmale und Lebensweisen dieser drei Nagetierarten vorliegen und eine entsprechende Identifikation der Wühltiere erfolgen kann.Hierfür wurden die bisher bekannten Daten, Kenntnisse und Erfahrungen, ergänzt durch eigene Untersuchungen, zusammengetragen und ausgewertet.

107,00 €*