DWA-A 127-2 - Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 2: Vollwandrohre in offener Bauweise - Entwurf August 2024

98,00 €*

Produktvariante

Produktnummer: A 127 T2 GD PDF-24
Das Arbeitsblatt DWA-A 127-2 ist eine Überarbeitung des Arbeitsblatts ATV-DVWK-A 127 von 2000. Es beschreibt die statische Berechnung von erdüberdeckten Abwasserleitungen und -kanälen in der offenen Bauweise und gilt nur für Vollwandrohre. In dem Arbeitsblatt wird ein dem heutigen Wissensstand entsprechendes Berechnungsverfahren dargestellt, mit dem Rohre verschiedener Steifigkeiten, Überschüttungs- und Einbettungsbedingungen berechnet werden können. Dabei werden die Beanspruchungen gegenüber älteren Berechnungsverfahren genauer erfasst. Das Arbeitsblatt DWA-A 127-2 kann sinngemäß auch für andere erdüberdeckte Rohre und in Verbindung mit dem Arbeitsblatt DWA-A 142 für Trinkwasserschutzzonen angewendet werden.
Ausgabe: August 2024
Format: A4
Gruppe: Entwässerungssysteme
ISBN: 978-3-96862-683-3
Kategorie: Arbeitsblätter
Seitenzahl: 118
Sprache: Deutsch
Verlag: DWA
Vorschau "DWA-A 127-2 - Statische Berechnung von Entwässerungsanlagen – Teil 2: Vollwandrohre in offener Bauweise - Entwurf August 2024"

Verwandte Produkte zu diesem Artikel

DWA-A 139 - Einbau und Prüfung von Abwasserleitungen und -kanälen - März 2019
In der Neufassung des nun vorliegenden Arbeitsblatts werden die aus der Sicht der beteiligten Fachkreise erforderlichen Ergänzungen und weitergehenden Ausführungen zur DIN EN 1610 beschrieben. Das Arbeitsblatt gilt für die Herstellung und Prüfung erdüberdeckter, in offener Baugrube eingebauter Abwasserleitungen und -kanäle außerhalb von Gebäuden.
131,00 €*
DWA-A 143-2 - Sanierung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 2: Statische Berechnung zur Sanierung von Abwasserleitungen und -kanälen mit Lining- und Montageverfahren - Juli 2015; Stand korrigierte Fassung September 2020
Das Arbeitsblatt gilt für die statische Berechnung von Linern und Montageverfahren mit beliebigen Querschnitten. Die Überarbeitung und Überführung in eine allgemein anerkannte Regel der Technik wurde insbesondere aufgrund des Konzepts mit Teilsicherheitsfaktoren für die Einwirkungen (Lasten) und die Widerstände erforderlich, das mit dem Eurocode 1 eingeführt wurde, sowie die für den Brückenbau gültige neue Regelung für Schwerlastverkehr.
114,00 €*
DWA-A 161 - Statische Berechnung von Vortriebsrohren - März 2014; Stand: korrigierte Fassung März 2021
Mit diesem Arbeitsblatt geben DWA und DVGW Empfehlungen für die statische Berechnung von Vortriebsrohren. Es wurden die in der Praxis bisher angewendeten bodenmechanischen Modellvorstellungen überprüft und dem derzeitigen Erkenntnisstand angepasst. Daraus ergeben sich neue Belastungsmodelle und deren Auswirkungen auf die Berechnung der Vortriebsrohre.
93,50 €*