DWA-M 612 - Gewässerrandstreifen - Uferstreifen - Gewässerentwicklungskorridore: Grundlagen und Funktionen, Hinweise zur Gestaltung, Beispiele - Mai 2020

127,00 €*

Produktvariante

Produktnummer: M 612 PDF-20
Fließgewässer mit ihren Auen zählen zu den artenreichsten Landschaftsbestandteilen. Sie beherbergen eine Vielzahl von Lebensräumen und sind geprägt durch Abflussdynamik, Feststoffverlagerungen sowie die stete Erneuerung gewässertypischer Strukturen.

Wegen ihrer Bedeutung für den Naturhaushalt bedürfen Fließgewässer und Auen eines besonderen Schutzes. Die Umweltgesetzgebung fordert deshalb heute die Erhaltung bzw. die Wiederherstellung des guten ökologischen Zustands in unseren Gewässern und die Erhaltung der Artenvielfalt (Biodiversität). Voraussetzung dafür ist das Wiederzulassen hydromorphologischer Prozesse. Zu diesem Zweck müssen künftig mehr Flächen entlang der Fließgewässer zur Verfügung gestellt werden. Der im WHG normierte "Gewässerrandstreifen" ist in der Regel nicht ausreichend groß, um hydromorphologische Prozesse zu tolerieren.

Dieses Merkblatt soll die Bedeutung der ufernahen Bereiche für die Gewässerentwicklung und den Schutz von Fließgewässern verdeutlichen. Es gibt Hinweise zu den Funktionen von Gewässerrandstreifen und die in ihrer Breite über den Gewässerrandstreifen hinausgehenden Uferstreifen bzw. Gewässerentwicklungskorridore. Es stellt mögliche Entwicklungsziele vor und zeigt auf, wie ufernahe Bereiche im Hinblick auf wasserwirtschaftliche und naturschutzfachliche Anforderungen gestaltet, entwickelt und gepflegt werden sollten. Zusätzlich werden Konzepte zur Realisierung vorgestellt.

Der Anwendungsbereich des Merkblatts liegt vor allem bei Fließgewässern, die natürlichen Ursprungs sind. Es kann jedoch sinngemäß auch auf künstliche Gewässer (z. B. Entwässerungsgräben) und auf stehende Gewässer angewendet werden.

Das Merkblatt wendet sich an die Unterhaltungspflichtigen, Planungsbeauftragten und Fachleute in den verschiedenen Verwaltungsebenen.
Ausgabe: Mai 2020
Format: A4
Gruppe: Gewässer und Boden
ISBN: 978-3-88721-951-2
Kategorie: Merkblätter
Seitenzahl: 103
Sprache: Deutsch
Verlag: DWA
Vorschau "DWA-M 612 - Gewässerrandstreifen - Uferstreifen - Gewässerentwicklungskorridore: Grundlagen und Funktionen, Hinweise zur Gestaltung, Beispiele - Mai 2020"

Verwandte Produkte zu diesem Artikel

DWA-M 617 - Naturschutz bei Planung und Genehmigung von Fließgewässerrenaturierungen - August 2020
Das Merkblatt bietet Maßnahmenträgern, Genehmigungsbehörden, beteiligten Ingenieur- und Planungsbüros sowie weiteren am Planungsprozess beteiligten Akteuren eine Arbeitshilfe, die eine fachlich sinnvolle, wie auch rechtlich erforderliche Berücksichtigung naturschutzfachlicher Belange an Flüssen und Bächen aufzeigt. So beschreibt es u. a., wann und in welchem Umfang Belange des Naturschutzes und der Landschafspflege bei der Planung und Umsetzung von Renaturierungsvorhaben Berücksichtigung finden sollen.

123,00 €*
DWA- M 607 - Altgewässer - Ökologie, Sanierung und Neuanlage - Entwurf Oktober 2023
Im Merkblatt werden die ökologischen Charakteristiken von Altgewässern, deren Entstehung, Entwicklung und Bedeutung für Natur und Landschaft sowie ihre Gefährdungen und Beeinträchtigungen durch Nutzungen beschrieben. Eine kurze Wertung mit Folgerungen leitet über zu Empfehlungen für die Sanierung, Neuanlage und den Schutz der Altgewässer.

75,00 €*
DWA-Themen T5/2015 - Wasserrückhalt in der Fläche durch Maßnahmen in der Landwirtschaft - Bewertung und Folgerungen für die Praxis - September 2015
Der Themenband soll auch den Studierenden – vor allem der Agrarwissenschaften, der Geographie und des Bauingenieurwesens – den Einstieg in die Problematik der Hydrologie in der Agrarlandschaft und insbesondere deren Abflussbedingungen erleichtern.

56,00 €*
DWA-M 614 - Planungsmanagement für Maßnahmen an Fließgewässern - zielorientiert, strukturiert und integriert - Februar 2018
Das Merkblatt zeigt, wie durch einen strukturierten und integrativen Planungsprozess Umweltbelange in geeigneter Weise berücksichtigt werden können. Eine transparente und damit erfolgreiche Planung setzt eine Beachtung aller Planungsziele, betroffener Belange und Randbedingungen voraus. Die praxisorientierten methodischen Ansätze erleichtern den Planungsbeteiligten den Weg durch den gemeinsamen Planungsprozess. Behandelt werden insbesondere die Anforderungen bei Projektplanungen zum Ausbau und Unterhaltung von Fließgewässern, wie die Herstellung oder die wesentliche Umgestaltung eines Fließgewässers, aber auch Maßnahmen der Auenentwicklung.

91,50 €*
DWA-M 910 - Berücksichtigung der Bodenerosion bei der Maßnahmenplanung nach EG-Wasserrahmenrichtlinie - Dezember 2012; fachlich auf Aktualität geprüft 2018
Das Merkblatt beschreibt, wie im Rahmen der Bewirtschaftungs- und Maßnahmenplanung zur Umsetzung der EG-WRRL Gewässerabschnitte identifiziert werden, in denen erosionsbedingte Boden- und Stoffeinträge ein Problem darstellen. Weiterhin gibt es Hilfestellungen, wie wirksame und kostengünstige Minderungsmaßnahmen abgeleitet und auf den Weg gebracht werden können.

96,50 €*
DWA-M 519 - Technisch-biologische Ufersicherungen an großen und schiffbaren Binnengewässern - März 2016
Das Merkblatt enthält Angaben zum Herstellungs- und Unterhaltungsaufwand für die Planung und Umsetzung einer naturnahen und ökologisch aufwertenden Sicherung und Gestaltung von Uferböschungen an großen und schiffbaren Binnengewässern. Betrachtet werden Ufersicherungen an großen und schiffbaren Gewässern bei denen Belastungen aus der Schifffahrt und vom Schiffsverkehr unbeeinflusste Strömungen und Wellen kombiniert auftreten können.

177,50 €*
DWA-Themen - Naturnahe Sohlengleiten - Januar 2009
Der Themenband fasst die Erfahrungen der Autoren aus der eigenen praktischen Arbeit zusammen, die beim Entwurf, der Planung und dem Bau dieser Sohlenbauwerke zu beachten sind, und dokumentiert sie anhand von Beispielen.

79,00 €*
DWA-M 609-1 - Entwicklung urbaner Fließgewässer - Teil 1: Grundlagen, Planung und Umsetzung - April 2021
Das Merkblatt will Gewässer zur städtebaulichen Chance werden lassen und Möglichkeiten aufzeigen, wie man auch den Belangen der Gewässerökologie gerecht werden kann, indem gleichzeitig der Dialog mit dem Bürger gefördert wird. Teil 1 schildert dazu Maßnahmen zur Entwicklung urbaner Fließgewässer und verdeutlicht diese an ausgewählten Beispielen.

111,50 €*
Merkblatt DWA-M 619 - Ökologische Baubegleitung bei Gewässerunterhaltung und -ausbau - Entwurf Januar 2024
Im Merkblatt DWA-M 619 werden umfassend die Leistungen beschrieben, die unter dem Begriff der Ökologischen Baubegleitung zu verstehen sind.

90,00 €*
DWA-M 609-2 - Entwicklung urbaner Fließgewässer - Teil 2: Maßnahmen und Beispiele - September 2018
Teil 2 des Merkblatts zeigt Beispiele von wasserwirtschaftlichen, städtebaulichen und ökologischen Maßnahmen, die geeignet sind, urbane Fließgewässer in Richtung der formulierten Ziele als lebendige offene Ökosysteme und zum Wohle der Stadtgenese zu entwickeln. Es wird aufgezeigt, welche Methoden genutzt werden können, um Fließgewässer in städtischen Bereichen gleichzeitig sowohl ökologisch als auch für die dort lebenden Menschen aufzuwerten.

127,00 €*