Merkblatt DWA-M 500 - Betrachtungen zur (n – a)-Bedingung an Stauanlagen - Entwurf Oktober 2023

€60.50*

product variant

Product number: M 500 GD PDF-23
Die Hochwasserbemessung von Stauanlagen basiert auf dem Grundprinzip, dass Entlastungen mit beweglichen Verschlüssen so ausgelegt werden müssen, dass, entsprechend der Normenreihe DIN 19700, der Bemessungshochwasserabfluss im Hochwasserbemessungsfall 1 auch bei Ausfall der leistungsstärksten Entlastung ohne Überschreitung des für diesen Fall festgelegten Stauziels abgeführt werden kann. Dieser Ansatz wird als (n – 1)-Bedingung bezeichnet und ist im Regelfall nachzuweisen. Damit wird in der Hochwasserbemessung die Nichtverfügbarkeit einer Entlastung aufgrund eines Revisions- oder Störfalls berücksichtigt.

Das Merkblatt gibt konkrete Hinweise und liefert ein Nachweiskonzept für die Hochwasserbemessung entsprechend den Anforderungen nach DIN 19700.
Ausgabe: Oktober 2023
Format: A4
Gruppe: Wasserbau und Wasserkraft
ISBN: 978-3-96862-630-7
Kategorie: Merkblätter
Seitenzahl: 49
Sprache: Deutsch
Verlag: DWA
Preview "DWA-M 500 GD-23"

Products related to this item

DWA-M 552 - Ermittlung von Hochwasserwahrscheinlichkeiten - August 2012
Merkblatt DWA-M 552 - Ermittlung von Hochwasserwahrscheinlichkeiten - August 2012

€88.50*
DWA-Themen T1/2017 - Stauanlagensicherheit und Folgen bei Überschreitung der Bemessungsannahmen nach DIN 19700 - Februar 2017
DWA-Themen T1/2017 - Stauanlagensicherheit und Folgen bei Überschreitung der Bemessungsannahmen nach DIN 19700 - Februar 2017

€114.50*
DWA-M 522 - Kleine Talsperren und kleine Hochwasserrückhaltebecken - Mai 2015; fachlich auf Aktualität geprüft 2020
Merkblatt DWA-M 522 - Kleine Talsperren und kleine Hochwasserrückhaltebecken - Mai 2015; fachlich auf Aktualität geprüft 2020

€97.00*