Merkblatt DWA-M 504-2 - Ermittlung der Verdunstung von Land- und Wasserflächen - Teil 2: Berechnungsverfahren der Landverdunstung - Entwurf April 2023

134,50 €*

Produktvariante

Produktnummer: M 504 T2 GD PDF-23
Es existiert kein einheitliches Verfahren zur Bestimmung der der Wasserhaushaltsgröße Verdunstung, die existierenden Verfahren umfassen Vorgaben für die Berechnung der potentiellen bzw. maximal möglichen und realen Verdunstung. Die Verfahren gelten in der Regel für definierte Umweltbedingungen und verschiedene Landnutzungsformen (z. B. Gewässer, landwirtschaftliche Kulturen, unbewachsene Böden...). Die Wahl eines geeigneten Berechnungsverfahrens hängt davon ab, unter welchen Bedingungen und Zielvorgaben die Verdunstung bestimmt wird.
Das DWA-M 504 stellt einen weiten Bereich an Methoden bzw. Landnutzungs- und Vegetationseinflüssen in Mitteleuropa vor. Neben den methodischen Werkzeugen und ihrer praktischen Anwendung in den Bereichen, für die die DWA tätig ist, wurden auch die entsprechenden wissenschaftlichen Grundlagen ausführlicher vorgestellt. Der Teil 1 der Merkblattreihe beschreibt die Grundlagen, die experimentelle Bestimmung der Landverdunstung und die Gewässerverdunstung. Der Teil 2 widmet sich den Berechnungsverfahren, der Bereitstellung von Parametern und Eingangsgrößen sowie dem Einfluss von Klimaänderungen.
Ausgabe: April 2023
Format: A4
Gruppe: Hydrologie und Wasserbewirtschaftung
ISBN: 978-3-96862-562-1
Kategorie: Merkblätter
Seitenzahl: 171
Sprache: Deutsch
Verlag: DWA
Vorschau "DWA-M 504-2 - Landverdunstung (4/2023)"

Verwandte Produkte zu diesem Artikel

DWA-M 541- Statistische Analyse von Niedrigwasserkenngrößen - Juli 2022
Die wichtigsten Kenngrößen mit denen Niedrigwasser beschrieben werden können und deren Analyse im Mittelpunkt dieses Merkblatts steht, sind: Niedrigwasserabfluss bzw. -wasserstand, Unterschreitungsdauer, Abflussdefizit sowie aus der Dauerlinie abgeleitete Quantile.

109,00 €*
DWA-A 920-1 - Bodenfunktionsansprache – Teil 1: Ableitung von Kennwerten des Bodenwasserhaushalts - Dezember 2016; Stand: korrigierte Fassung Dezember 2017
Gewässerschützende Landbewirtschaftung verfolgt das Ziel, Beeinträchtigungen von Grundwasser und Oberflächengewässern weitestgehend zu vermeiden und diese flächendeckend und nachhaltig zu schützen. In diesem Rahmen hat die gewässerschützende Landbewirtschaftung die Aufgabe, die Einhaltung der gültigen wasserrechtlichen Vorgaben und Gesetze zu gewährleisten.

80,50 €*
ATV-DVWK-M 504 - Verdunstung in Bezug zu Landnutzung, Bewuchs und Boden - September 2002
Die im Merkblatt vorgestellten Methodiken sollen grundlegende Fragen der Verdunstungsermittlung klären, die im Zusammenhang mit Landnutzungsänderungen zu berücksichtigen sind. Empfohlen wird ein mathematisches Modell zur Auswertung von Lysimeterdaten in Hinsicht auf Gebietsverdunstung unter unterschiedlichen Boden-, Bewuchs- und Landnutzungssystemen.

45,00 €*
DWA-M 504-1 - Ermittlung der Verdunstung von Land- und Wasserflächen - Teil 1: Grundlagen, experimentelle Bestimmung der Landverdunstung, Gewässerverdunstung - Juli 2018
Der Teil 1 des Merkblatts DWA-M 504 beschreibt die Grundlagen, die experimentelle Bestimmung der Landverdunstung und die Gewässerverdunstung.

115,50 €*